Get An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige PDF

By Markus Gabriel

ISBN-10: 3495483187

ISBN-13: 9783495483183

Show description

Read or Download An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige Endlichkeit des objektiven Wissens als Lektion des Skeptizismus PDF

Best german_3 books

Additional info for An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige Endlichkeit des objektiven Wissens als Lektion des Skeptizismus

Sample text

Dazu unten, §14. : »Plädoyer für einen nüchternen Universalismus«, 8: »Denn der Skeptiker gibt sich ja nicht mit Einzelbestreitungen ab; jemand, der meine Behauptung, dass ich heute vormittag auf dem Frankfurter Flughafen den amerikani­ schen Präsidenten gesehen habe, bezweifelte, wäre noch lange kein philosophischer Skeptiker. Zu einem philosophie­erheblichen Skeptiker würde er erst dann, wenn er das bezweifelte, was wir gelegentlich ungläubigen Lebensweltbewohner grundsätzlich nicht bezweifeln, nämlich die Gültigkeit der allen Einzelbehauptungen und Einzel­ bestreitungen durchgängig unterliegenden Annahmen, z.

Part 4, sect. 1. Ein neuerer Vertreter der These, daß jeder Form von Skeptizismus ein unnatürlicher Zweifel zugrunde liege, was die Schwäche des Skeptizismus sein soll, ist Michael Williams (vgl. insbesondere Williams: Unnatural Doubts). Ob man darin eine Schwäche oder Stärke des Skeptizismus sehen sollte, kann hier noch nicht als aus­ gemacht gelten. Vgl. dazu unten, §14. : »Plädoyer für einen nüchternen Universalismus«, 8: »Denn der Skeptiker gibt sich ja nicht mit Einzelbestreitungen ab; jemand, der meine Behauptung, dass ich heute vormittag auf dem Frankfurter Flughafen den amerikani­ schen Präsidenten gesehen habe, bezweifelte, wäre noch lange kein philosophischer Skeptiker.

Diese läßt sich folgendermaßen kennzeichnen. W e r sich mit einer epistemischen Absicht auf irgendetwas bezieht, versucht festzustellen, was ohnehin der Fall ist. Was ohnehin der Fall ist, ist aber unabhängig davon, daß sich j e m a n d mit einer epistemischen Absicht: auf es bezieht. Was wir erkennen bzw. worüber wir ein objektives Wissen erwerben können, bestimmen wir als etwas, das unabhängig davon ist, daß wir es erkennen wollen. O b j e k t i ves Wissen kann daher nicht auf Fürwahrhalten reduziert werden, da wir nicht alles wissen, was wir für wahr halten, weil nur einiges von 24 Vgl.

Download PDF sample

An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige Endlichkeit des objektiven Wissens als Lektion des Skeptizismus by Markus Gabriel


by Michael
4.0

Rated 4.97 of 5 – based on 6 votes