Read e-book online Akquisitionsbedingte Wertänderung von Akquisitionssubjekten PDF

By Karsten Klopfer, Prof. Dr. Walter Schertler

ISBN-10: 383499815X

ISBN-13: 9783834998156

In einer empirischen Studie untersucht Karsten Klopfer begrenzte Nettosynergien und überhöhte Übernahmeprämien als wertvernichtende Faktoren für Akquisitionssubjekte bei der Übernahme von Unternehmen.

Show description

Read Online or Download Akquisitionsbedingte Wertänderung von Akquisitionssubjekten : Ein synergie- und übernahmeprämiebasiertes Modell PDF

Best german_3 books

Additional info for Akquisitionsbedingte Wertänderung von Akquisitionssubjekten : Ein synergie- und übernahmeprämiebasiertes Modell

Sample text

Schwetzler, Stochastische Verknüpfung, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 52 (5), 2000, S. 478 ff. ). 130 Der Abbildung 5 sind daher die beeinflussenden Variablen Umsatzrentabilität (EBIT / Nettoumsätze), Wachstumsrate des Umsatzes, Ertragssteuerrate, Investitionen ins Umlaufvermögen, Investitionen ins Anlagevermögen, Kapitalkosten und Planungshorizont zu entnehmen. Diese sind wiederum von operativen Entscheidungen, Investitions- und Finanzierungsentscheidungen abhängig. 3 Wertermittlung auf Basis von Gewinngrößen statt auf Cashflowgrößen Gemäß den Aussagen des Preinreich-Lücke-Theorems133 ist der Kapitalwert der operativen Residualgewinne gleich dem Kapitalwert der freien Cashflows.

Vgl. Schertler, Alternativen, in: Wurl, Beteiligungscontrolling, 2003, S. 35 ff. (38). Vgl. Sirower, Synergieeffekt, 2001, S. 48 ff. Kapitel 1: Grundlagen 17 für Haupt- bzw. 83 Allgemein sind die Kosten der Due Diligence hier zu nennen, insbesondere auch die Honorare von Investmentbanken, welche einen erheblichen Teil der Akquisitionsnebenkosten ausmachen. 1 Begründung der Auswahl der dargestellten Konzepte Aufgrund der Bedeutung der Nettosynergieerzielung für die akquisitionsbedingte Wertänderung des Akquisitionssubjekts werden im Folgenden die Grundlagen der wichtigsten Synergiekonzepte dargestellt.

Seth, Value Creation, in: Strategic Management Journal 11 (2), 1990, S. 99 ff. (107); vgl. Vizjak, Wachstumspotentiale, 1990, S. 82. 14 Kapitel 1: Grundlagen sprung im Zusammenwirken haben. Es geht also nur um Wertänderungen, die von keinem der beiden Unternehmen alleine realisiert bzw. erwartet werden. Darüber hinaus existiert in der Literatur eine stark unterschiedliche Begriffsweite, die in Tabelle 2 dargestellt wird. Tabelle 2: Quellen der Wertänderung und Art des Leistungsprozesses zur Differenzierung des Synergiebegriffs Quellen der Wertänderung Erlössteigerungen und/oder KostenArt des senkungen Leistungsprozesses nur Kostensenkungen gleichartige und/oder verschiedenartige Leistungen, d.

Download PDF sample

Akquisitionsbedingte Wertänderung von Akquisitionssubjekten : Ein synergie- und übernahmeprämiebasiertes Modell by Karsten Klopfer, Prof. Dr. Walter Schertler


by Ronald
4.4

Rated 4.64 of 5 – based on 5 votes